Anmeldung zur Veranstaltung weiter unten auf der Seite

High Level Forum

RETHINKING TRADE FACILITATION

A NEW APPROACH TO PUBLIC-PRIVATE COOPERATION

09. September, 2019, 16 – 18.30 Uhr, Museum für Kommunikation, Berlin

Internationaler Handel ist ein Motor für Wohlstand und nachhaltige Entwicklung. Der Abbau von Handelshemmnissen liegt daher im gemeinsamen Interesse von Wirtschaft und Regierungen. Um den internationalen Warenverkehr transparenter und einfacher zu gestalten, schlossen die Mitgliedsstaaten der Welthandelsorganisation (WTO) 2013 ein Abkommen über Handelserleichterungen ab.
Die Allianz für Handelserleichterungen engagiert sich gemeinsam mit Politik und Wirtschaft für die Umsetzung des Abkommens. Die Allianz entwickelt ihre Projekte auf Initiative anhand konkreter Herausforderungen und in direkter Abstimmung mit Unternehmen und Unternehmensverbänden. Zudem moderiert sie einen öffentlich-privaten Dialog über Ländergrenzen hinweg. Die Allianz engagiert sich mit konkreten Projektbeiträgen zur Umsetzung des globalen Abkommens.
Wie können Regierungen und Unternehmen Zollprozesse im internationalen Handel gemeinsam transparenter und effizienter gestalten?
Gemeinsam mit hochrangigen Gästen aus Politik und Wirtschaft möchten wir diese und weitere Fragen beim High-Level Forum „Rethinking Trade Facilitation“ der Allianz für Handelserleichterungen am 9. September 2019 diskutieren.

Rahmen

Montag, 9. September 2019 von 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr, dann Netzwerk-Veranstaltung mit offenem Ende im Museum für Kommunikation, Berlin

Sprecher

Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (bestätigt)
Tanja Gönner, Vorstandssprecherin, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (bestätigt)
Dr. Stefan Mair, Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (bestätigt)
Dr. Thomas Ogilvie, Vorstandsmitglied Deutsche Post DHL Group (bestätigt)
Dr. Karl Brauner, stellvertretender Generaldirektor der Welthandelsorganisation (angefragt)
Weitere hochrangige SprecherInnen aus Unternehmen, Verbänden, Bundesministerien, Partnerländern und Botschaften (TBA)

Moderation: Natasha Walker

Gäste

ca. 100 Gäste aus Unternehmen, Verbänden, der Bundesregierung und aus Partnerregierungen

Format

Davos-Style: Einleitung durch Keynotes, dann interaktiver, moderierter Dialog zwischen Panelisten und Publikum. Im Anschluss: Netzwerk-Veranstaltung mit Informationsständen zur Allianz für Handelserleichterungen

Die Veranstaltung findet auf englischer Sprache statt.

Vorläufige Agenda

Uhrzeit Inhalt SprecherInnen
16:00

 

Begrüßung und Grundsatzrede

Thema: Die Bedeutung von Handelserleichterungen für nachhaltige Entwicklung

Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (bestätigt)

 

16:20 Keynotes

Thema: Das WTO Abkommen über Handelserleichterungen und der Abbau von Zollverfahrenshemmnissen aus Sicht der Privatwirtschaft

  • Dr. Stefan Mair, Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (bestätigt)
  • Dr. Thomas Ogilvie, Vorstandsmitglied Deutsche Post DHL Group (bestätigt)
  • Weitere SprecherIn (TBA)
17:00 Paneldiskussion „Davos-Style“

Interaktiver, moderierter Dialog zwischen Panelisten und Publikum

Thema: RETHINKING TRADE FACILITATION – A new approach to public-private cooperation

Je ein/e PanelistIn von:

  • einem Partnerland der Allianz für Handelserleichterungen (TBA)
  • Unternehmen (TBA)
  • Verband (TBA)
  • der Bundesregierung (TBA)
  • Tanja Gönner, Vorstandssprecherin, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (bestätigt)
  • Dr. Karl Brauner, stellvertretender Generaldirektor der WTO (angefragt)
18:30

Netzwerk-Veranstaltung

Austausch mit Informationsständen zur Allianz für Handelserleichterungen

Anmeldeformular High-Level Forum Allianz für Handelserleichterungen

Hiermit melde ich mich zum High-Level Forum der Allianz für Handelserelichterungen am 09. September 2019 in Berlin an.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung gespeichert und verarbeitet werden.

Zusatzinformation

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen der Veranstaltung Foto-, Ton- und Filmaufnahmen von der Allianz für Handelserleichterungen und Privatpersonen gemacht werden können und diese Aufnahmen für unsere Öffentlichkeitsarbeit im Internet und in Printmedien verwendet werden.

Countdown bis zur Veranstaltung

0Tage