Wing Huo

“Öffentlich-private Partnerschaften […] – ein einzigartiges Instrument im Handelsbereich“

Die Deutsche Post DHL Group (DPDHL) ist Mitglied der Deutschen Allianz. In einem Interview mit Frau Wing Xiaoying Huo, Senior Director in der Abteilung GoTrade/Trade Facilitation von DPDHL, sprachen wir unter anderem über die Relevanz von öffentlich-privaten Partnerschaften.

11. Arbeitstreffen der Deutschen Allianz für Handelserleichterungen

Nach langer Zeit der virtuellen Formate, prägte vor allem die persönliche Begegnung das diesjährige Frühjahrs-Treffen der Deutschen Allianz für Handelserleichterungen. Es kamen über 20 Partner*innen in einem hybriden Format zusammen.

Sri-Lanka: Workshop zur Digitalisierung des Seehandels schafft Austausch zwischen öffentlichem und privatem Sektor

Im Rahmen des ‘Digitising Global Maritime Trade‘ (DGMT)-Projektes fand am 10. März in Sri Lanka ein Workshop zur Digitalisierung von Zollprozessen im Seehandel statt. Die Veranstaltung bildet den Auftakt für einen kontinuierlichen Austausch zwischen dem öffentlichen und privaten Sektor – weitere Foren folgen in den kommenden Monaten.

Indonesien: Einführung eines risikobasierten Ansatzes im Handelsministerium

Das indonesische Handelsministerium plant noch in diesem Jahr die offizielle Einführung das „Trusted Traders“-Konzeptes als Ergebnis eines gemeinsamen Projekts mit der Deutschen Allianz für Handelserleichterungen. Darüber hinaus wurde der Zeitaufwand bei Import- und Exportprozessen messbar reduziert.

Ideenwettbewerb 2022

In unserem Ideenwettbewerb suchen wir nach neuen Projektvorschlägen für die Deutsche Allianz für Handelserleichterungen. Durch konkrete Projekte für Handelserleichterungen machen wir grenzüberschreitenden Warenverkehr schneller und effizienter.

Offizieller Start des Projektes ‘Digitizing Global Trade’ in Ghana

Das ‘Digitizing Global Trade‘ (DGT) Projekt in Ghana wurde offiziell bei einer Veranstaltung in Accra am 11. November gestartet. Es ist das Ziel des Projektes, die Prozesse vor der Ausfuhr von Gütern zu vereinfachen und zu digitalisieren.

Start des Projektes „Digitizing Global Trade“ in Ruanda

Die Projektpartner*innen bestätigten das Projekt „Digitizing Global Trade“ (DGT) in Ruanda. Über einen Zeitraum von zwei Jahren optimiert das Projekt durch den Einsatz von digitalen Lösungen Pre-Arrival Processing (PAP) sowie Pre-Departure Processing (PDP) und Exporterleichterung von Post- und Expresssendungen.

10. Arbeitstreffen der Deutschen Allianz für Handelserleichterungen

Zum 10. Arbeitstreffen der Allianz fanden sich knapp 30 Partner*innen des Netzwerks virtuell zusammen. Neben dem fachlichen Austausch zu laufenden und geplanten Aktivitäten blieb Zeit für einen Blick auf die vergangenen 5 Jahre der Allianz.

Nordmazedonien: Neuer Prozess zur Vorabanmeldung hat sich in der Praxis bewährt

Nordmazedonien hat im August 2020 den Regelbetrieb für die Vorabanmeldung von Expresssendungen aufgenommen (PAP – Pre-Arrival Processing). Ein Jahr später stellte sich die Frage „Haben sich die erwarteten Verbesserungen eingelöst?“.

Gemeinsamer Workshop bestätigt Start des Projekts „Digitizing Global Trade“ in Ghana

Das Ministerium für Handel und Industrie, die Ghana Export Promotion Authority sowie die Ghana Revenue Authority bestätigten den Start der Initiative „Digitizing Global Trade“ (DGT).